LexSHOP GmbH & Co. KG Contact Details:
Main address: Celsiusstrasse 28 12207 Berlin, Germany ,
Tel:( 49 30) 55 14 54 38 , Fax:( 49 30) 70 01 43 11 28 , E-mail: shop(at)lexshop.org URL: Logo LexSHOP Founder:
Udo Netzel Director (CEO)

Kein Google-Konto?

Wenn du kein Google-Konto besitzt, kannst du auf YouTube leider keinen Kommentar hinterlassen. Möchtest du trotzdem deine Meinung mitteilen, dann mach das bitte hier.

Trotzdem kommentieren oder fragen?

Schreib bitte in den Kommentar mit rein, auf welches Video du dich beziehst. Hast du Wünsche, Anregungen oder eine Frage zur Rubrik #FragLexSHOP dann schreib auch das bitte mit dazu.

Wir freuen uns auf deine Kommentare.

23 Gedanken zu „Kommentare zu unseren YouTube-Videos

  1. Die Änderung wirkt sich grundsätzlich nur auf neue Aufträge aus. Lies bitte mal im Auftrag den Kunden über die Lupe neu ein. Funktioniert es danach?

  2. Ich habe noch eine Version Faktura Auftrag 2012 auf einem alten PC und möchte gern das Programm und die Daten auf einen neuen PC mit Win7 übertragen. Installiert ist es und die Daten aus der letzten Datensicherung wiederhergestellt. Alles Top 🙂 Doch wenn ich ein Beleg drucken möchte stimmen meine damals eingestellten Formulareinstellungen (Logo, freie Fußzeile, SChlusstexte etc.) nicht mehr. Dies hat die Datenrücksicherung nicht gemacht. Meine Frage ist, wie kann ich meine Formulareinstellungen vom alten PC übertragen ohne alles neu einstellen zu müssen? Geht das?

  3. Grundsätzlich kann man bei der Datensicherung bestimmen, dass man die Formulare mitsichern möchte. Diese Option sollte man immer aktivieren. Bei der Daten-Rücksicherung kann man dann – unabhängig von den Daten – die Formulare separat zurücksichern. Wichtig ist aber, dass Formulare immer nur aus der jeweils aktuellen Version zurückgesichert werden, und es sollte niemals der ganze Formular-Ordner einfach kopiert werden, weil damit das Programm dann ggf. nicht mehr korrekt funktioniert.

    Ich bin jetzt allerdings überfragt, ob es das 2012 schon gab; die Option gibt es zumindest schon etliche Jahre, aber so weit zurück reicht mein Erinnerungsvermögen nicht.

    Hilft das weiter? Ansonsten bitte noch mal melden. Wenn beide Rechner noch existieren, kann man die Einstellungen ggf. per Datenfernzugriff die notwendigen Formlare kopieren/anpassen.

  4. Hallo Udo

    Danke für den wertvollen Tip. Das hat funktioniert. Aus der vollständigen Datensicherung mit Formulare konnte ich auch die Druckvorlagen wieder zurücksichern. Vielen Dank und noch ein schönes Osterfest wenn auch dieses Jahr etwas anders 😉

  5. Hallo, gibt es ein Video auch zu Abschlagsrechnungen/Schlußrechnungen und 13b? Ist ja für das Handwerk wichtig.
    Grüße
    Monika Wahry

  6. Bisher gibt es kein solches Video, aber das Thema haben wir im Rahmen der Reihe “Schulung” mit in der Planung.

  7. Datenkonventierung es können keine SQLite Datendateien gefunden werden
    ich kann Lexware nicht mehr öffnen, habe irrt. Rücksicherung angestoßen es aber sofort wieder geschlossen. Und nun ???

  8. Wende dich mit diesem Problem bitte an die Lexware Hotline. Das kann nur mittels Datenfernzugriff geprüft und bereinigt werden.

  9. Hallo, ich würde gerne eine Änderung im Qulltext von faktura und Auftrag gegen Berechnung beauftragen.
    Wie kommen wir zusammen?

    Es geht um die Ausgabe des Wertes “Lieferdatum”, ich benötige genau dort die Ausgabe “Leistungsdatum” (steuerliche Gründe).
    Danke für eine Antwort.

  10. Für das Leistungsdatum gibt es bisher kein Eingabefeld. Man kann zwar eine Umbenennung vornehmen, aber es bleibt steuerrechtlich nur das Lieferdatum, also ohne jede weitere Bedeutung. Dadurch ändert sich nicht der Steuersatz! Anschließend passt der Begriff “Leistungsdatum” nicht zum Steuersatz und das wäre unzulässig. Wenn diese rechtlichen Bedenken ignoriert werden sollen, kannst du das auf eigene rechtliche Gefahr in unserem Ticket-System beauftragen. Dort gibt es natürlich als Erstes einen Kostenvoranschlag.

  11. Hallo,
    habe mich anhand Ihrer Videos getraut im Quelltext des Formulars “Artikel mit Stückliste lang” etwas zu ändern. Natürlich habe ich eine Kopie erstellt. 🙂
    Das Kompilieren hat auch funktioniert. Leider wird aber jetzt nur die Artikelnummer des Artikels angezeigt und nicht wie zuvor der “Kurztext”. 🙁
    Folgende Änderung habe ich vorgenommen:
    216 SetCellText(CellArtikelZeile, “\nStückliste zu ” + Get (ART_BEZ))
    217 SetCellText(CellArtikelZeile, “\nStückliste zu ” + Get (ART_Nr))

    Zeile 216 ist wie im “Original”, Zeile 217 habe ich ergänzt. Hat leider nicht funktioniert. Woran liegt es?
    Hintergrund: Wir drucken für unsere Werkstatt bei Reparaturen die Stückliste des Artikels aus. Auf dem Ausdruck möchten wir neben der Artikelbeschreibung “Kurztext” auch die Artikelnummer des im Kurztext beschriebenen Artikels haben.
    Danke für eine Antwort.

  12. Mit Zeile 217 wird Zeile 216 überschrieben. Wenn du beide Informationen untereinander haben möchtest, mach das am Besten so:
    SetCellText(CellArtikelZeile, „\nStückliste zu “ + Get (ART_BEZ) + "\n" + Get(Art_Nr) )

  13. Hallo, ich würde gerne im Quelltext in der Handwerkerversion folgende Änderungen vornehmen: Bei setzen des Häkchen Arbeitskosten getrennt ausweisen, erscheint der Satz
    ” Für Ihre Steuererklärung ” ,diesen Satz würde ich gerne löschen. Des weitern würde ich gerne die Arbeitskosten mit (mit USt.) in Lohnkosten (mit USt.) umbenennen. Zuletzt noch, wenn dieses nicht automatisch geschieht, die Tabelle in der Höhe anpassen. Wie gehe ich im Quelltext vor? Vielen Dank für die Antwort.

  14. Der Text steht in der Datei “lohnseparat.lsf”. Nimm diese Datei, speichere sie unter einem eigenen Namen “lohnseparat.usf” und ändere den Text ab. Dann nur speichern – nicht kompilieren!. Anschließend im eigenen Quelltext nach der Zeile “include “lohnseparat.lsf”” suchen und aus LSF nun USF machen. Zum Schluss den eigenen Quelltext kompilieren. Die Höhe des Rahmens ist ebenfalls in der lohnseparat.usf definiert.

  15. Hallo Udo, danke für die Antwort.Hat super funktioniert.
    Würde gerne noch unter den Infoblock den Text stehen haben: Bei Zahlungen bitte angeben.
    Wie müßte ich dieses realisieren?
    Schöne Grüße Stefan

  16. Suche in deinem Quelltext die “Function PrintInfoBlock”. Dort kannst du den gewünschten Text an der entsprechenden Stelle eingeben, also zum Beispiel:
    TL(Tab + "Bei Zahlungen bitte angeben")

    Pass auf, dass du nicht innerhalb eines IF-Blockes bist, der einen Druck ausschließt.

  17. Hallo Udo, auch dieses hat funktioniert. Vielen Dank dafür.
    Kannst Du mir bitte nochmal helfen?
    Wenn ich eine Abo-Rechnung anlege, erscheint nun beim Ausdruck jeweils vor der Rechnung Nr.
    “Vorlage”. Ich würde gerne das Wort Vorlage im Info Block und über den Betrefffeld
    weghaben, so das wieder nur “Rechnung Nr.” steht. Kannst Du mir bitte sagen in welchen Zeilen ich
    dieses im Quellentext jeweils finde und löschen kann? Vielen Dank und schöne Grüße Stefan

  18. Du denkst zu kompliziert 😉 Der Quelltext ist dafür nicht notwendig!

    Der Abo-Bereich hat drei Fenster:

    • Links: Abo-Vorgang. Das ist quasi der Rhythmus, in dem die Abos aufgerufen werden
    • Rechts: Abo-Vorlage. Das ist das Muster der Rechnung.
    • Unten: Die eigentlichen Belege (Rechnungen).

    Du versuchst rechts die Vorlage zu drucken, anstatt unten den Beleg. Klicke links auf den Vorgang mit der rechten Maustaste und dann Vorlage ausführen. Weitere Hinweise zum Abo findest du in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=HD6zKUrRbio

  19. Hallo,
    verzweifle gerade am Thema Logo.
    Habe ein Logo ( B: 4,00 cm, H: 2,80 cm)direkt unter c:\logo _h…..e.bmp gespeichert.
    In der Formulardatei ist auch der Platzhalter passt, der Datenpfad stimmt. In der Vorschau ist dann der Platzhalter vom Logo mit dem Text:
    Fehler bei Ausgabe einer Grafikdatei. Nicht unterstütztes Format c:\logo _h…..e.bmp.
    Infofeld Größe :
    Breite 5,0 cm
    Position:
    von oben: 7,5 cm
    von links: 13,8 cm

    Position 1. Logo
    von oben: 2,0 cm
    von links: 13,80 cm
    Größe 1. Logo
    Höhe: 4,50 cm
    Breite: 4,50 cm

    Was mache ich da falsch, habe dies auch schon einige male versucht.
    Danke für Eure Hilfe im voraus.

  20. Fehler bei Ausgabe einer Grafikdatei. Nicht unterstütztes Format c:\logo _h…..e.bmp.

    Vermutlich wurde die Bilddatei nicht im Farb-Format RGB (additiver Farbraum), sondern CMYK (substraktiver Farbraum) gespeichert. Das kann Lexware nicht einlesen. Speichern Sie die Daten im RGB-Format. Danach sollte es klappen.

  21. Hallo Herr Netzel,
    danke für Ihre schnelle Antwort. Ich habe erst mal nachlesen müssen, da ich von RGB Format noch nichts wußte. Habe das Bild unter ….PNG gespeichert und hat auf Anhoeb geklappt. Suuuper, danke nochmal
    LG
    Irene

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir beraten und schulen Sie kompetent von A bis Z zur Software von Lexware: Wir führen Lexware Schulungen, Seminare, Kurse und Beratungen durch. Zum Beispiel: Lexware Schulungen in Baden-Württemberg: Lexware Schulungen in Bayern: Lexware Schulungen in Berlin und Brandenburg: Lexware Schulungen in Hessen: Lexware Schulungen in Mecklenburg-Vorpommern: Lexware Schulungen in Niedersachsen und Bremen: Lexware Schulungen in Nordrhein-Westfalen: Lexware Schulungen in Rheinland-Pfalz: Lexware Schulungen im Saarland: Lexware Schulungen in Sachsen: Lexware Schulungen in Sachsen-Anhalt: Lexware Schulungen in Schleswig-Holstein und Hamburg: Lexware Schulungen in Thüringen:

Außerdem können Sie uns mit Formular Änderungen und Formular Anpassungen zu vorgenannter Lexware Software beauftragen.

Außerdem sind wir im Bereich Finanzbuchführung und Lohnbuchführung für Sie tätig:

Wir sind Lexware Fachhändler: